13 bewährte Möglichkeiten, mehr aus Ihrer beruflichen Entwicklung herauszuholen

Verbringen Sie zu viel Zeit mit der beruflichen Weiterentwicklung? Mitarbeiter müssen mit den neuesten Trends in ihrem Bereich Schritt halten, aber wenn Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, neue Fähigkeiten zu erlernen und das Wichtigste zu vergessen - nämlich Ihren Job!

13 bewährte Möglichkeiten, mehr aus Ihrer beruflichen Entwicklung herauszuholen
 Dieser Blogbeitrag zeigt Ihnen 13 Möglichkeiten, wie Sie mehr aus Ihrer beruflichen Entwicklung herausholen können. Wir helfen Ihnen herauszufinden, wie oft Sie einen Kurs belegen oder einen Artikel lesen müssen, stellen Ressourcen zur Verfügung, um kostenlose Online-Kurse zu finden, und geben Ihnen sogar einige Tipps, wie Sie diese lästigen langen Seminare meistern.

1. Erstellen Sie eine Liste Ihrer Ziele.

Füge Informationen darüber hinzu, was du dir von deinem Training erhoffst und warum. Wenn in Kürze ein Meilenstein ansteht (z. B. ein anstehendes Projekt), listen Sie ihn als eines Ihrer Ziele auf!
Planen Sie, wie oft Sie Kurse besuchen oder Artikel lesen, die auf diesen Zielen basieren – vielleicht monatlich? Auf diese Weise fallen Sie zumindest nicht sofort ins Hintertreffen, wenn etwas dazwischenkommt und diese Pläne unterbricht! Außerdem stellt die Festlegung bestimmter Zeitrahmen sicher, dass diese persönliche Entwicklung nicht zu sehr wie die Arbeit selbst wird. Sie möchten, dass die Dinge lustig und interessant bleiben!

2. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt.

Erstellen Sie ein Diagramm, um Ihren Fortschritt zu verfolgen. Vielleicht erstellen Sie für jedes Ziel einen, oder vielleicht ist es einfacher, alles am selben Ort zu halten! In jedem Fall ist dies ein einfaches Tool, mit dem Sie den Überblick behalten können, welche Fähigkeiten gut ankommen und welche mehr Aufmerksamkeit erfordern. Und wenn Sie kostenlose Ressourcen wie eBooks, Artikel oder Online-Videos verwenden, schadet das nicht - machen Sie beim nächsten Mal einfach dort weiter, wo Sie aufgehört haben!

3. Erstellen Sie eine „To-Do“-Liste für die kommende Woche.

Nehmen Sie die Fähigkeiten, an denen Sie arbeiten möchten, in Ihre „To-Do“-Liste auf. Sie können für jede Fertigkeit eine Erinnerung hinzufügen und diese dann markieren, wenn Sie diese Aufgabe abgeschlossen haben! Das ist großartig, denn wenn bei der Arbeit etwas Interessanteres vor sich geht oder einfach nur eine andere Art etwas zu lernen, das für Sie besser funktioniert, müssen Sie dieses Element nur aus Ihrem Wochendiagramm in ein anderes verschieben, wo es Sinn macht. Es wird leicht sein, konzentriert zu bleiben und gleichzeitig sicherzustellen, dass nichts durch die Ritzen fällt.

4. Behalten Sie den Überblick über das Gelesene und machen Sie sich Notizen.

Dies ist hilfreich, um diese kostenlosen Ressourcen zu nutzen. Wenn Sie kein Geld für einen neuen Kurs ausgeben, warum machen Sie sich dann nicht Notizen von etwas, das bereits da draußen ist? Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Artikel und eBooks in Ihrem „Später lesen“-Dienst zu speichern – Evernote oder Pocket sind beides großartige Optionen! Sie können dann später mit der vollständigen Liste der Dinge, die Sie als Referenz gelesen haben, zurückgehen, wenn Sie sie erneut durchgehen, bevor Sie einen weiteren beruflichen Weiterbildungskurs besuchen.

5. Finden Sie jemanden, mit dem Sie Ihre Ideen austauschen können, entweder persönlich oder online.

Dies ist eine weitere großartige Möglichkeit, beim Training Zeit zu sparen! Sie können eine Idee haben, von der Sie denken, dass sie perfekt für ein zukünftiges Projekt bei der Arbeit wäre, aber dann vergessen, wenn etwas anderes auftaucht. Indem Sie Ideen mit anderen teilen, wird Ihnen nicht nur gutes Denken bei der Arbeit zuerkannt, sobald Projekte wieder anlaufen, sondern erhalten Sie möglicherweise auch eine Anerkennung des Unternehmens, wenn andere Leute beschließen, dieselben Fähigkeiten in ihren Arbeitsablauf zu übernehmen und sie in etwas Erstaunliches zu verwandeln !

6. Lernen Sie verschiedene Kulturen kennen, indem Sie Bücher lesen, die von Menschen aus anderen Ländern geschrieben wurden.

Dies ist ein effektiver Weg, um verschiedene Menschen kennenzulernen. Eine Sache, die am Arbeitsplatz hilfreich sein kann, ist zu verstehen, wie andere Kulturen funktionieren, ihre Werte und was sie motiviert. Auf diese Weise zu lernen erfordert keine zusätzliche Zeit oder Energie - nur etwas Interesse! Außerdem ist es ein großartiger Ausgangspunkt für verschiedene Personalmanager, um potenzielle Kandidaten in Betracht zu ziehen, da sie bereits etwas von jemandem aus einer anderen Kultur gelesen haben, der ihnen einen einzigartigen Einblick in die Probleme zu Hause geben könnte.

7. Verbringen Sie jeden Tag ein wenig Zeit damit, die Fähigkeiten zu üben, die Sie lernen möchten.

Denn Übung macht den Meister! Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie vielleicht nicht das Gefühl, dass Ihre neuen Fähigkeiten so schnell kommen, wie Sie es sich erhoffen – aber deshalb ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie geübt werden, anstatt nur darüber zu sprechen. Wenn Sie nach dem Abendessen oder vor dem Schlafengehen etwas Freizeit zu Hause haben, versuchen Sie, eine halbe Stunde lang zu lernen und zu sehen, wie viel weiter Sie in Ihren Kursen im Vergleich zur letzten Woche sind! Selbst nur fünf Minuten pro Tag können sich über Wochen und Monate summieren. Sparen Sie also nicht, denn das Leben wird später beschäftigt.


8. Machen Sie eine Pause von den Ablenkungen des Internets und lernen Sie stattdessen Ihre Fähigkeiten kennen.


Vielleicht arbeiten Sie am besten mit Hintergrundgeräuschen, um den Rest der kleinen Details des Lebens zu übertönen – aber das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht in Zeiten intensiver konzentrieren sollten als in anderen! Indem Sie sich jeden Tag ein oder zwei Stunden für sich selbst nehmen, in denen Sie nur neue Fähigkeiten erlernen, wird sichergestellt, dass nichts durch die Ritzen fällt und gleichzeitig genügend Zeit zwischen den Kursen bleibt, um sich zu entspannen. Und wenn während dieser Zeit Social-Media-Benachrichtigungen auftauchen, brauchen sie nicht so viel Willenskraft, um sie zu ignorieren, denn wer möchte, dass jemand anderes sie zurückhält? Es scheint zunächst nicht die unterhaltsamste Art zu sein, Freizeit zu verbringen - aber stellen Sie sich vor, wie gut es sich anfühlen wird, nachdem Sie Ihre Zertifizierung abgeschlossen haben und all diese neuen Fähigkeiten, die Sie gelernt haben, unter Beweis stellen können!


9. Sehen Sie nach, ob in Ihrem Gemeindezentrum lokale Veranstaltungen stattfinden, bei denen Sie das Gelernte üben können.


Diese müssen nicht groß oder teuer sein! Es kann sein, dass es nur wenige Sitzungen in der Bibliothek gibt, die sich beispielsweise mit der Verwendung verschiedener Softwarepakete befassen. Das ist großartig, denn es wird Ihnen etwas Spaßiges und Geselliges geben, während Sie gleichzeitig üben – um sicherzustellen, dass in diesen stressigen Zeiten des Wandels in der Bildung nichts durch das Raster fällt. Und wenn jemand fragt, warum Sie dort sind, anstatt eine andere Aktivität (wie Kurse) zu besuchen, könnte er Interesse haben und beim nächsten Mal mit Ihnen lernen!

10. Passen Sie in dieser Zeit gut auf sich auf.


Es ist so leicht, sich bei der Suche nach dem richtigen Job oder der richtigen Zertifizierung für Ihren Zeitplan zu stressen, besonders wenn Sie seit einiger Zeit mit irgendwelchen Fähigkeiten nicht auf dem richtigen Weg sind! Aber vergessen Sie nicht, dass Pausen genauso wichtig sind – einige Untersuchungen zeigen sogar, dass das Training in Kombination mit einem regelmäßigen Spaziergang im Freien effektiver sein kann! Pass nur auf, dass du nicht zu weit von zu Hause weggehst, denn dann fühlt es sich an wie zwei Workouts statt eines! Es gibt auch viele andere Möglichkeiten, sich nach all den langen Nächten mit hartem Lernen zu entspannen - viele Menschen finden Zeichnen eine hervorragende Möglichkeit, sich vor dem Schlafengehen zu entspannen und ihren Kopf frei zu bekommen, weshalb Malbücher in letzter Zeit so beliebt sind. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, dass Sie bei Trends hinterherhinken – wichtig ist, dass Sie den Weg finden, sich zu entspannen, der für Sie funktioniert, egal wie alt er auch sein mag.

11. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Zeit für die berufliche Weiterentwicklung zu finden, versuchen Sie, Ihren Zeitplan ein wenig zu ändern.


Wenn es gerade nicht zu Ihrem Leben passt, weil Sie durch berufliche oder familiäre Verpflichtungen zu beschäftigt sind, dann gibt es viele andere Möglichkeiten! Wenn zum Beispiel Abendkurse nicht in Frage kommen, aber jeden Samstag im Unterricht zu verbringen wie Folter klingt – wie wäre es, wenn Sie zwischen beiden wechseln? Auf diese Weise hat jede Woche während des Semesters zwei statt nur einem Tag gewidmet, um sicherzustellen, dass nichts durch das Raster fällt und alle Fähigkeiten gleichermaßen geübt werden! Gleiches gilt für das Ausprobieren neuer Hobbys. Wenn es auf den ersten Blick nicht machbar erscheint, direkt von der Arbeit in den Kochunterricht zu gehen, schauen Sie sich vielleicht zunächst online einige an, damit Sie den Kurs trotzdem genießen können, aber danach nichts Neues ausprobieren und üben müssen. Denken Sie daran, wenn es darauf ankommt,

12. Denken Sie daran, dass berufliche Weiterbildung nicht immer bedeutet, dass Sie Unterricht nehmen oder wieder zur Schule gehen müssen.


Es gibt viele andere Möglichkeiten, Fähigkeiten im Zusammenhang mit Ihrem Job zu üben, die auf lange Sicht genauso hilfreich sein können! Wenn zum Beispiel der Besuch eines Abendkurses zu teuer ist, das Lesen von Online-Artikeln über neue Technologietools jedoch nicht, gibt es keinen Grund, es nicht selbst auszuprobieren! Es mag sich zunächst seltsam anfühlen, da sich die meisten Leute nicht für technisch versiert halten, obwohl sie jeden Tag den ganzen Tag mit Computern arbeiten - warum also die Mühe machen? Aber was wichtiger ist, als Angst davor zu haben, wie viel es da draußen gibt, ist Spaß daran zu haben, etwas Neues auszuprobieren und sich dabei selbst herauszufordern. Außerdem weiß heutzutage jeder, dass alles irgendwann veraltet ist, also was ist das Problem daran, mitzuhalten?

13. Das Wichtigste ist, dass es bei der beruflichen Entwicklung nicht nur darum geht, neue Fähigkeiten zu erlernen.


Es geht auch darum, Spaß zu haben und motiviert zu bleiben! Schließlich können Sie vielleicht besser als jeder andere lernen, das neueste Softwarepaket zu verwenden - aber wenn es Ihnen keinen Spaß macht, was macht es dann? Stellen Sie sicher, dass Ihr Zeitplan sowohl Zeit für Arbeit als auch für Freizeit beinhaltet (auch wenn sie sich manchmal überschneiden), denn hart zu arbeiten bedeutet nicht, dass Sie dabei vergessen, sich zu amüsieren. Außerdem wird so sichergestellt, dass in diesen stressigen Zeiten des Wandels in der Bildung, in denen jede Fähigkeit zählt, nichts durch das Raster fällt! Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich nicht zu weit von zu Hause entfernen, sonst könnte es verwirrend werden, anstatt sich zu entspannen, wie es sich nach einem langen Arbeitstag oder Unterricht gehört.

Was ist Ihre Reaktion?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow

sucz.net ist Ihre Anlaufstelle für Informationen zu einer Vielzahl von Themen, damit Sie das finden, was Sie interessiert.